StartRezepteAktionÜber unsTermineKontakt


Sie suchen ein Rezept?

Geben Sie unten einfach einen Suchbegriff ein und klicken Sie auf »Suche« - schon wird Ihnen das gewünschte Ergebnis angezeigt.


Was möchten Sie zubereiten?



0

Apfel-Polenta-Kuchen

Zutaten für 1 Portionen

100 g geriebener Emmentaler
50 g Rosinen
3 EL Pernod (*)
750 g Äpfel, fein-säuerlich
2 EL Zitronensaft
200 g Butter
50 ml Milch
150 g Zucker
400 g Polenta-Griess
1 1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
4 Eier
50 g grob gehackte Pinienkerne
50 g grob gehackte Walnüsse
1/2 Bio-Zitrone, die abgeriebene Schale
 Zucker, zum Bestreuen
 

Zubereitung, so wird's gemacht

  (*) Für Kinder statt Pernod 3 EL Apfelsaft mit einer Prise Anispulver nehmen. Als erstes die Rosinen in Pernod einweichen. Geschälte Äpfel in dünne Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Die Butter schmelzen und in einer Schüssel abkühlen. Milch und Zucker unterrühren. Maisgrieß mit Backpulver und Salz sieben und unterrühren. Eier einzeln unterrühren. Die Nüsse ohne Fett leicht anrösten. Mit Rosinen, Anis-Likör, Äpfeln und Zitronenschale unter den Teig mischen. Diesen gleichmäßig in eine gefettete und mit Maisgrieß ausgestreute Form streichen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 °C - 45 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, mit Zucker bestreuen und warm servieren.

zurck zur Liste