StartRezepteÜber unsTermineKontaktImpressumDatenschutzerklärung


Sie suchen ein Rezept?

Geben Sie unten einfach einen Suchbegriff ein und klicken Sie auf »Suche« - schon wird Ihnen das gewünschte Ergebnis angezeigt.


Was möchten Sie zubereiten?



0

Schweinekotelett in Kräuterkruste und Sauerkrautstrudel

Zutaten für 4 Portionen

4 Schweinekoteletts à 180 g
200 ml brauner Jus
300 g Sauerkraut
 Zwiebel
4 Blätter Kanakiteig (griechischer Weizenteig, im Feinkosthandel erhältlich)
150 ml Weißwein
2 Tomaten
1 Knoblauchzehe
50 g fetter Bauchspeck
30 g Schmalz
 Sahne
1 Bund Schnittlauch, Rosmarin, Thymian, Estragon
1 Lorbeerblatt
2 Nelken
 Pfeffer
 Salz
125 g Butter
200 ml Weißwein
 eventuell ein Gläschen Calvados
 

Zubereitung, so wird's gemacht

  Als erstes Speck und ? Zwiebel fein würfeln und mit 2 Prisen Zucker im Topf anschwitzen. Die restliche Zwiebel mit Lorbeer und Nelken spicken und mit dem Sauerkraut zum Speck geben. Mit Weißwein ablöschen, 10 Minuten köcheln lassen, anschließend die Sahne zugeben und zugedeckt am Herdrand weitere 15 Minuten ziehen lassen. Nun die Kräuter fein hacken, die Butter im Topf auslassen, das Paniermehl und die Kräuter zugeben. Knoblauch grob zerkleinern, mit etwas Olivenöl pürieren und je nach Geschmack zur Kräutermasse geben. Die Koteletts auf beiden Seiten kräftig anbraten und anschließend mit der Kräutermasse bedecken. Die erkaltete und nicht mehr flüssige Sauerkrautmasse auf 4 Weizenteigblätter verteilen und darin einpacken. In einer Pfanne rundum goldgelb anbraten und im Ofen mit den Koteletts weitere Jetzt 5 Minuten bei starker Oberhitze (noch besser unterm Grill) weiter garen. Den Bratensatz der Koteletts mit der Jus ablöschen, gehäutete Tomatenwürfel zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

zurck zur Liste