StartRezepteÜber unsTermineKontaktImpressumDatenschutzerklärung


Sie suchen ein Rezept?

Geben Sie unten einfach einen Suchbegriff ein und klicken Sie auf »Suche« - schon wird Ihnen das gewünschte Ergebnis angezeigt.


Was möchten Sie zubereiten?



0

Mexiko Hähnchen im Römertopf

Zutaten für 3 Portionen

1 Hähnchen (ca. 800 g)
 schwarzer Pfeffer
 Salz
 Paprika, edelsüß
 Keimöl
3 Paprikaschoten
1 Dose Gemüsemais (ca. 285 g)
1 Zwiebel
300 g Tomaten
2 Knoblauchzehen
 Cayennepfeffer
1-2 EL dunkler Soßenbinder
1 Packung Kartoffel-Püree (3 x 3 Portionen)
1/8 l Milch
50 g geriebener Emmentaler
 gemahlene Muskatnuss
1-2 EL feingehackte Petersilie
 

Zubereitung, so wird's gemacht

  Jeder von uns kennt die Situationen, in denen jede Minute zählt - sei es, dass die Kinder jeden Moment hungrig aus der Schule kommen oder die viel zu kurze Mittagspause. Sie können Zeit sparen, ohne auf schmackhafte Beilagen verzichten zu müssen. Denn die Zubereitung eines Pürees, die bis zu 45 Minuten in Anspruch nimmt, schaffen Sie mit Fertigpüree in nur 11 Minuten! Es gelingt garantiert. Probieren lohnt sich! Den Römertopf 10 Minuten in kaltes Wasser stellen. Hähnchen mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver von innen und außen einreiben und mit Öl bestreichen. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Stücke schneiden. Maiskörner abtropfen lassen. Zwiebel in Würfel, Tomaten in Achtel schneiden, Knoblauch fein pressen. Paprikawürfel, Maiskörner, Zwiebelwürfel, Knoblauch und Tomaten in den Römertopf geben. Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer darüber streuen und das Hähnchen darauf legen. Deckel auflegen und in den kalten Backofen stellen. Bei 250 °C (Gas: Stufe 5/Umluft: 225 °C) ca. 90 Minuten garen. Dann die Flüssigkeit aus der Form in einen Topf gießen und mit Soßenbinder leicht binden und abschmecken. Soße zum Hähnchen und Gemüse servieren. Nun 3/8 l Wasser und einen gestrichenen TL Salz zusammen aufkochen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und 1/8 l kalte Milch dazugießen. 1 Beutel Kartoffel-Püree mit einem Rührlöffel kurz einrühren. Käse und etwas Muskat darunter rühren. Zum Schluss dann die fein gehackte Petersilie darüber streuen. Das Flockenpüree zum Hähnchen servieren.

zurck zur Liste