StartRezepteÜber unsTermineKontaktImpressumDatenschutzerklärung


Sie suchen ein Rezept?

Geben Sie unten einfach einen Suchbegriff ein und klicken Sie auf »Suche« - schon wird Ihnen das gewünschte Ergebnis angezeigt.


Was möchten Sie zubereiten?



0

Akazienträubele (Robinienträubele)

Zutaten für

6 Paar Blütentrauben
1 EL Mehl, gehäuft
1 Eigelb
3 EL Milch
 einige Tropfen Zitronenöl
1 EL Rum
1 Prise Salz
1 Eiweiß
1 TL Zucker
 Butter zum Ausbacken
 

Zubereitung, so wird's gemacht

  Die Blütentrauben kurz waschen, auf einem Sieb abtropfen lassen und auf Haushaltspapier trocknen. Nun das Mehl sieben und zusammen mit dem Eigelb, Milch, Zitronenöl, Rum und dem Salz glatt verrühren und anschließend quellen lassen. Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen, zur Teigmasse geben und unterheben. Dann in einer Pfanne die Butter zerlaufen lassen (aufpassen, das sie nicht zu heiß wird), je zwei Blütentrauben in den Teig eintauchen und dann in der Pfanne bei kleiner Flamme beidseitig backen. Bitte darauf achten, dass die Masse innen gar ist (ausreichend Fett verwenden, da das Gebäck sonst zu trocken wird). Auf einer Platte anrichten, mit Rum beträufeln und mit Puderzucker bestreuen. Weil es so am besten schmeckt, bitte noch warm servieren.

zurck zur Liste