StartRezepteÜber unsTermineKontaktImpressumDatenschutzerklärung


Sie suchen ein Rezept?

Geben Sie unten einfach einen Suchbegriff ein und klicken Sie auf »Suche« - schon wird Ihnen das gewünschte Ergebnis angezeigt.


Was möchten Sie zubereiten?



0

Aalsuppe (Mecklenburg-Vorpommern)

Zutaten für 2 Portionen

600 g küchenfertiger Aal
2 Zwiebeln
2 Karotten
1 Möhre
1 Stange Lauch
1/2 Sellerieknolle
1 l Wasser
1/4 l trockener Weißwein
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie
2 Lorbeerblätter
8 Pfefferkörner
4 Pimentkörner
100 g Mehl
2 Eier
 Pfeffer
 Salz
 

Zubereitung, so wird's gemacht

  Als erstes den küchenfertigen und abgezogenen Aal waschen und in 5 cm große Stücke schneiden. Das Gemüse putzen bzw. schälen. Zwiebeln in grobe Würfel schneiden. Eine Kartoffel, die Hälfte der Möhre, die halbe Lauchstange und die Hälfte des Selleries ebenfalls grob würfeln. Aal in einem Topf mit Wasser und Weißwein ansetzen und mit Salz würzen. Das grob geschnittene Gemüse, einen halben Bund Dill, einen halben Bund Petersilie, Lorbeer, Pfefferkörner und Piment zugeben und alles 10 bis 12 Minuten leicht köcheln lassen. Nun dann den Aal herausnehmen und von den Gräten lösen. Die Brühe durch ein feines Tuch passieren und wieder zum Kochen bringen. Dann das restliche Gemüse blättrig schneiden, in die Brühe geben und ca. 5 Minuten leicht kochen lassen. Jetzt aus dem Mehl und den Eiern mit etwas Salz und Muskat gewürzt einen Teig mischen und mit einem Teelöffel kleine Klößchen abstechen. Die Klößchen in Salzwasser 5 bis 6 Minuten kochen lassen. Die restlichen Kräuter fein schneiden. Nun den Aal und die Klößchen in die Suppe geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie und den Dill untermischen.

zurck zur Liste