StartRezepteÜber unsTermineKontaktImpressumDatenschutzerklärung


Sie suchen ein Rezept?

Geben Sie unten einfach einen Suchbegriff ein und klicken Sie auf »Suche« - schon wird Ihnen das gewünschte Ergebnis angezeigt.


Was möchten Sie zubereiten?



0

Zanderfilet im Kartoffelmantel mit Möhrengemüse

Zutaten für 4 Portionen

4 Zanderfilets, á 150g
0,2 l Fischfond
50 g Butter
x Paprikaschote in feinen Streifen
x Zitrone
2 EL Petersielie
 Thymian
800 g Kartoffeln
600 g Möhren
 Salz
 

Zubereitung, so wird's gemacht

  Von den Filets die Haut und Gräten entfernen. Den Fisch mit etwas Zitronensaft beträufeln und salzen. Jedes Filet einmal quer teilen. Die Fischhaut und die Gräten mit zwei Tassen Wasser aufkochen und durch ein Sieb passieren. Diese Brühe etwas einkochen lassen, jetzt die Butter hineinrühren. Salzen, Paprikastreifen und Petersilie dazugeben. Mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Die Möhren schälen und mit Wasser bedeckt gar kochen. Danach in Scheiben schneiden und in einem Topf mit 1 Tasse Möhrenkochwasser, Butter, Salz und Petersilie schwenken. Die Kartoffeln schälen und in feine Streifen schneiden. Diese kurz wässern und danach gut ausdrücken. Jetzt jedes Stück Fischfilet in einen Kartoffelmantel packen und in einer Pfanne mit Öl auf jeder Seite drei Minuten braten. Danach die Fischpfanne für drei Minuten bei mittlerer Hitze in den Backofen geben. So wird auf dem Teller angerichtet: auf eine Seite etwas Sauce gießen, darauf zwei Filetstücke legen. Daneben das Möhrengemüse anrichten.

Tipp: Ein Südtiroler Chardonnay ist hier das richtige Getränk.

zurck zur Liste